Wo der Wind weht, wo der Wind weht



1.) Wo der Wind weht, wo der Wind weht,
Da bin ich zu Haus'.
Wo der Wind weht, wo der Wind weht
, Da bin ich zu Haus'.
Da zieh' ich die Straße,
jahrein und jahraus.
Ja, da zieh' ich die Straße,
jahrein und jahraus.

2.) Auf der Landstraß', auf der Landstraß'
Ist Alles voll Staub.
Auf der Landstraß', auf der Landstraß'
Ist Alles voll Staub.
Da tragen die Bäume
Kein grasgrünes Laub;
Ja, da tragen die Bäume
Kein grasgrünes Laub.

3.) Von dem Staube auf der Landstraß',
Da werd' ich nicht satt.
Von dem Staube ...
Doch ich weiß ja,
wo der Bauer Die Wurst hängen hat;
Ja, ich weiß ja, wo ...

4.) So ein Madel, so ein Madel
Wie Milch und wie Blut,
So ein Madel, so ein Madel,
Wie Milch und wie Blut,
Die fand ich auf der Landstraß',
Und die war mir gut; J
a, die fand ich auf der Landstraß',
Und die war mir gut.

5.) Und im Walde und im Busche,
In Gras und in Kraut,
Ja, im Walde und im Busche,
In Gras und in Kraut,
Da liebten wir uns beide
Als Bräutigam und Braut;
Ja, da liebten wir uns beide
Als Bräutigam und Braut.


Back to German Folk Songs Page.



Cynthia A. Zorn * Rochester, NY* cindy@cazoo.org
Copyright © 2002